Floßlände: Das Trauerspiel geht weiter. 
Nachdem dieses Jahr die Floßlände ja schon durchaus einige ansehnliche Tage hatte und wir schon Hoffnung hatten, dass sich dieser Spot wieder konstant surfen lässt geht nun das Trauerspiel weiter. Aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen am Maria Einsiedelbad wird die Floßlände nun für unbestimmte Zeit nicht mehr laufen. Durch den Wasserpegel der für die Welle benötigt wird gibt es wohl feuchte Wiesen im Bad und der Betreiber droht das Bad abzuschliessen wenn der Misstand nicht behoben wird. 

Schadeschade. Als Trost gibt es ein schönes Bild “back in the days” als die Floßlände noch April - September 24 Stunden am Tag lief. Der Rider auf dem Bild von vor 8 Jahren ist übrigens kein geringerer als der amtierende Europameister Tao Schirrmacher, der sich damals noch nicht getraut hat am Eisbach zu surfen, weil da noch der Hausmeister Walter  das sagen hatte.

Floßlände: Das Trauerspiel geht weiter. 

Nachdem dieses Jahr die Floßlände ja schon durchaus einige ansehnliche Tage hatte und wir schon Hoffnung hatten, dass sich dieser Spot wieder konstant surfen lässt geht nun das Trauerspiel weiter. Aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen am Maria Einsiedelbad wird die Floßlände nun für unbestimmte Zeit nicht mehr laufen. Durch den Wasserpegel der für die Welle benötigt wird gibt es wohl feuchte Wiesen im Bad und der Betreiber droht das Bad abzuschliessen wenn der Misstand nicht behoben wird. 

Schadeschade. Als Trost gibt es ein schönes Bild “back in the days” als die Floßlände noch April - September 24 Stunden am Tag lief. Der Rider auf dem Bild von vor 8 Jahren ist übrigens kein geringerer als der amtierende Europameister Tao Schirrmacher, der sich damals noch nicht getraut hat am Eisbach zu surfen, weil da noch der Hausmeister Walter  das sagen hatte.